Smaller Default Larger
Chronik des Naumburger Sportverein 1951 e.V.
 
 
Am 28. August 1951 findet im Gasthof zum Bahnhof in Naumburg die
Gründungsversammlung der Betriebssportgemeinschaft Lokomotive Naumburg statt
 
Die Gründung wurde von den Sportbegeisterten Heinz Scheibe, Georg Schödensack,
Herbert Mitscherlich, Fritz Kempf, Kurt Hildebrand und Willi Wiesner durchgeführt.
 
Bei der Gründung hatte unser Verein 57 Mitglieder, die in den 3 Sportarten Kegeln,
Schach und Fußball den Trainings- und Wettkampfbetrieb aufnahmen.
 
1985 waren es schon 1420 Mitglieder in 12 Sektionen: Gewichtheben, Kanu, Kegeln,
Leichtathletik, Radsport, Rollsport, Schach, Schwimmen, Turnen, Volleyball, Wandern
und Wintersport.
 
Am 24. Juli 1990 wurde die Sportgemeinschaft als Verein mit dem Namen
„Eisenbahnersportverein Naumburg e. V.“ eingetragen.
 
Am 01.01.2003 folgte nochmals eine Umbenennung in Naumburger Sportverein 1951 e. V.
 
Unsere Vorsitzenden:
 
08/1951-09/1951  Heinz Scheibe
10/1951-12/1951  Kurt Hildebrand
1952-1953            Walter Rauchbach
1954-1955            Otto Schmölz
1955-1956            Gerhard Bergmann
1957-1983            Herbert Mitscherlich
1984-1993            Rudolf Holletzeck
1994-2002            Johanna Heurich
2002-2006            Karin Weinelt
2006-2010            Uwe Hegner
ab 2010                Christiane Beck